LIEDERliches

 

 

LIEDERliches

Rund um den Mund - für SchauspielerInnen und SängerInnen und Publikum


Lied gut

Seit die Menschen den Mund zum Sprechen aufmachen, haben sie wahrscheinlich auch gesungen. Für die letzten paar tausend Jahre weiß man das genau. Bis in unsere Tage ist die menschliche Stimme das gefragteste Instrument, und wer immer es zu einer Meisterschaft bringt, gleich in welchem Genre, ist hoch angesehen.

Wir öffnen einen breiten Liederfächer, der vor allem eins vermitteln soll: die Lust am singen. Neben den Solisten wird das Publikum einer der Hauptakteure sein, und wer ein altbekanntes Volkslied erwartet, den können wir hoffentlich positiv überraschen. Überraschungen bieten auch die anderen Lieder, denn alle weichen mehr oder weniger von dem ab, \'was man sich unter einem Kunstlied vorstellt\'

Neben Ballade, Moritat und 4-stimmigem Lied stehen Sprechgesang, Ursonaten und die total verrückte "Stripsody" im Programm.

Programm
Lieder und Verbalien von: Johannes Brahms, Ernst Toch, Einojuhani Rautavaara, Hugo Wolf, Cathy Berberian, Kurt Schwitters, Stefan Klieme, Carl Loewe sowie Lieder mit dem Publikum.

LIEDERliches

Idee und Konzeption Frank Schulz Inszenierung Annette Bieker Frank Schulz